Das universale Gesetz des Vierpols steuert alles im Universum. Die Betonung liegt auf "ALLES". Es gibt nichts, was sich diesem Gesetz entziehen könnte. 

Der Vierpol begründet sich auf dem Elektromagnetismus. Wo Elektrizität ist, da finden wir auch den Magnetismus, und damit präsentieren sich die vier Pole, zwei elektrische (Plus und Minus) und zwei magnetische (Nord- und Südpol).

Elektromagnetismus gibt es überall. Jedes Atom und jede Zelle baut sich darauf auf, aber auch jeder Gedanke, denn jeder Gedanke ist ein elektrischer Impuls. Und wenn schon jeder Gedanke dem Prinzip des Vierpols folgt, so tut es auch jede erfreuliche Situation, die wir damit in unser Leben geholt haben - aber auch jede Störung. Auf diesen Erkenntnissen beruht die Arbeit von T&M Concepts (ehem. Panta Rhei), sowohl bei der Einzelbehandlung von Klienten, als auch in Bezug auf die Theorie, dass es nicht zwingend erforderlich ist, im Alter krank und gebrechlich zu sein.

Lies bitte auch unseren Bericht über den Vierpol im Gesundheitsmagazin "Balance 05/2009" mit folgenden Punkten:

  • das universale Gesetz des Vierpols
  • die vierpolige Energie im Universum
  • das Induktionsgesetz
  • wie dadurch unser Leben beeinflusst wird
  • wie der Vierpol mit unserem Sein interagiert

 

Die im Bericht hinterlegten Kontaktdaten, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, sind nicht mehr aktuell. Für mehr Infos findest du die aktuellen Daten unter Kontakt oder im Impressum.

4pol-mensch